1998 gründen Horst Sattlegger und Helmut Weinhandl das „Duo spielART“. Ihre erste CD
„Sonata Fantasia“ (2003) ist eine fantasievolle Reise durch die letzten drei Jahrhunderte der wechselvollen Musikgeschichte des Gitarrenduos, pendelnd zwischen Originalliteratur und Bearbeitung.
“You did a wonderful job with ‘Jongo’ and it is one of the best duo-versions I’ve ever listened so far. Congratulations on your precise and respectful playing and thanks for performing my music so well.” Paulo Bellinati
Paolo Bellinati

Stacks Image 2887

Es beginnt eine intensive Konzerttätigkeit im In- und Ausland, sowie Aufzeichnungen für den österreichischen Rundfunk. 2009 spürt
spielART in seiner CD „alchemy“ dem Lebensgefühl des 20. Jahrhunderts nach und erlaubt sich, die stilistische Vielfalt zeitgenössischer Gitarrenmusik auszuloten.


“Duo spielART have captured the spirit of this piece with wonderful attention to detail and a fantastic array of color. Thank you for your beautiful interpretation and brilliant performance.” Nigel Westlake
Nigel Westlake

Stacks Image 2889
Seit 2014 ist ihre jüngste Aufnahme „landscapes“ (Music from Spain, Brasil and from Outer Space) in Handel. Für weitere Infos bitte den Button klicken!


... alles, was gute Gitarrenmusik ausmacht: intensive Rhythmik, traumhafte Melodien und ein Kaleidoskop an Klangfarben!
Akustik Gitarre

...wunderbar locker und eingespielt...
Süddeutsche Zeitung

Stacks Image 237

Helmut Weinhandl

Stacks Image 264
Stacks Image 239

Horst Sattlegger

Stacks Image 266
• Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz bei O. Univ. Prof. Heinz Irmler und O. Univ. Prof. Harry Pepl

• Preisträger beim internationalen Gitarrenwettbewerb in Mailand • Diplomprüfung an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz mit Auszeichnung

• Helmut Weinhandl leitet eine Ausbildungsklasse für Gitarre am Kärntner Landeskonservatorium und unterrichtete bis 2005 an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz

• Dozententätigkeit bei der „Internationalen Gitarrenwoche Benediktbeuern“(D), dem „Internationalen Gitarrenfestival Hersbruck“ (D), dem Festival „Popular Guitar“(A) und „Tallers Musicals d´Avinyo“ (Esp)



• Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz bei O. Univ. Prof. Heinz Irmler

• Künstlerisches Diplom 1993, Diplom Instrumentalpädagogik 1999

• Meisterkurse bei David Russel und Alvaro Pierri

• Lehrtätigkeit an der Herrand- von- Wildon – Musikschule / Steiermark und als Dozent bei der „Internationalen Gitarrenwoche Benediktbeuern“

Stacks Image 488
Stacks Image 491
Stacks Image 494
Stacks Image 497
Stacks Image 502
Stacks Image 505
Stacks Image 508
Stacks Image 511